Logo ADFC01KontaktImpressum/Datenschutz
Wir treten für Radfahrer ein, tretenSie mit!
Logo ADFC02Impressum/Datenschutz Fahrraeder

  c
Startseite

Termine/Touren
Lastenrad-Leihe
Fahrrad-Codierung
Selbsthilfewerkstatt
Routen & Urlaub

Infoladen
Geschäftsstelle

Mitglied werden
Verein
Facebook Facebook
Flickr Bildergalerie

Nützliche Links
Landesverband
Bundesverband


 

  c

 Spenden
 (für Karli):

 IBAN:
 DE3787050000
 3501006690
 Verwendungszweck:
 Spende Karli +
  Name/Adresse

 

 

Codieraktion bis September - Mittwochs ab 18.00 Uhr
Fahrradcodierung

Touren im aktuellen Jahr

» Chemnitzer Radtouren 2019 (Booklet) als PDF
» Chemnitzer Radtouren und Veranstaltungen
» Die Touren von Jens-Ulrich Groß für den Chemnitzer ADFC werden ausführlich vorgestellt.
» Matthias Langer vom TSV Geyer bietet geführte mehrtägige Radtouren an.
linie

» Aktuelle Meldungen im Jahresüberblick
2010  2011  2012  2013  2014  2015  2016  2017  2018  2019  linie
Selbsthilfewerkstatt
linie

Aktuelles     RSS  Facebook

» Micro-News Twitter

26.09.2019
» Stadt Chemnitz nimmt an Klimabündnis-Kampagne „Stadtradeln” teil

Eine Pressemeldung der Stadt Chemnitz:

Die Stadt Chemnitz nimmt ab 2020 an der bundesweiten Kampagne „Stadtradeln” teil. Das hat heute der Stadtrat beschlossen. Die Kampagne sensibilisiert Bürgerinnen und Brüger zur Benutzung des Fahrrads im Alltag und bringt die Themen Fahrradnutzung und Radverkehrsplanung verstärkt in die kommunalen Parlamente ein. Die Bedeutung des Radverkehrs für den Klimaschutz und die Lebensqualität sowie das eigene Mobilitätsverhalten sollen in den Vordergrund rücken. Seit dem Beginn der Kampagne 2008 stieg die Anzahl an Teilnehmerkommunen von anfangs 23 auf mittlerweile 1.057.

Die Kampagne ist als Wettbewerb ausgelegt, bei dem die teilnehmenden Städte, Gemeinden und Landkreise an 21 zusammenhängenden Tagen (frei wählbar im Zeitraum 1. Mai bis 30. September) möglichst viele Fahrradkilometer sammeln und diese via Onlinetool oder „Stadtradeln”- App erfassen. Wichtig ist also, möglichst viele Teilnehmer zu gewinnen.

Der Fuß- und Radverkehr ist das Herzstück einer nachhaltigen Mobilität und prägt Urbanität und Lebendigkeit der Stadt. Insbesondere durch die einfache Verknüpfung mit dem öffentlichen Personennahverkehr, wird eine hohe Flexibilität in der Mobilität erreicht. Die „Stadtradeln”-Kampagne setzt genau hier an ? am Mobilitätsverhalten im Alltag. Teilnehmer der Kampagne ändern ihre Perspektive und erleben über den Aktionszeitraum von drei Wochen ihren Alltag mit dem Fahrrad.

Chemnitz soll zu einer fahrradfreundlichen Stadt werden, das ist erklärtes Ziel der kommunalen Politik. Im April hat der Chemnitzer Stadtrat die Aktualisierung der seit 2013 vorliegenden Radverkehrskonzeption bis 2021 beschlossen. Der Anteil des Radverkehrs an den in der Stadt zurückgelegten Wegen soll bis 2020 von derzeit 4 Prozent deutlich gesteigert werden.


» Termine

linie

Wir über uns

Der ADFC vertritt die Interessen der Alltags- und Freizeitradler, setzt sich für die Förderung des Radverkehrs ein, unterstützt Radfahrer und solche, die es werden wollen, versichert seine Mitglieder, führt Radtouren für jedermann durch, fördert Fahrradurlaub, vermittelt Radreisen und leistet so einen Beitrag zum sanften Tourismus.
Möchten Sie uns unterstützen?
Hier gibts mehr Infos:
» ADFC-Bundesverband
linie

RadroutenFahrradfahrer
Beschreibung von Radrouten
im Chemnitzer Raum
+ Tips zu Literatur, Kartenmaterial
sowie eine Liste mit Grenzübergängen
nach Böhmen.

» Zu den Radrouten



RadurlaubFahrradfahrer
Ob Norwegen oder Elbe-Radweg,
hier finden Sie Tips und Berichte
von aktiven Radtouristen zu kurzen und langen Touren.
Sicher ist auch für Sie eine Anregung
dabei.

» Zu den Berichten